Willkommen beim Naturgarten e.V. 2019

     
     

    Auch dieses Jahr war der Fotowettbewerb "Heimische Wildtiere im Naturgarten"ein voller Erfolg.

    Sehr viele, tolle Bilder wurden eingereicht. Hier das diesjährige Gewinnerfoto:

    Anja Münch - Spatzenparty im Vogelspaßbad

    Alle Fotos finden Sie im Fotopool.
     

    Die Regionaltage Naturnahes Öffentliches Grün nennen naturnahe Alternativen zu nichtheimischen, einjährigen Blühmischungen und zeigen, warum jeder Quadratmeter heimischer Wildpflanzen zählt. Der Naturgarten e.V. lädt auch 2019 wieder gemeinsam mit weiteren Umweltschutzverbänden zu eintägigen Praxisseminaren in Wustermark (bei Berin Brandenburg), Leichlingen (bei Solingen) und Roth (bei Nürnberg) ein. Die Anmeldung ist ab sofort möglich...

    Von Mitgliedern geplant, von Mitgliedern ausgewählt – auf der Bundesgartenschau in 2019 in Heilbronn soll der Garten des Naturgarten e.V. viele BesucherInnen für das naturnahe Gärtnern begeistern und die Wirkungen auf die Artenvielfalt zeigen. Unser BUGA-Garten braucht für Bildung, Betreuung und Pflege Ihre Unterstützung - jeder Cent zählt. Hier können Sie spenden.

    Bei der Erarbeitung der Kriterien für die Bewertung eines Naturgartens wurde erkannt, dass das Thema invasive Neophyten eine wichtige Stellung einnimmt.

    Hier haben wir sie zusammengefasst.

    Auch der Preis ist ein Geschenk, das Jahresabo kostet nur 35,- € inkl. Versand. Machen Sie sich und anderen eine Freude: verschenken Sie ein Jahr lang vier Ausgaben von Natur&Garten oder bestellen Sie die Zeitschrift für sich selbst.

    Kamera läuft, Ton läuft und - Bitte! Viele Kommunen erkennen zunehmend, welche ökologischen und ökonomischen Chancen Naturnahes Öffentliches Grün bietet. In den letzten Jahren sind immer mehr naturnahe Grünflächen im Netzwerk des Naturgarten e.V. entstanden.